Elternbildung

Unsere Angebote im Überblick:

Hin g´schaut und eini g´spürt

Durch Begleitung und Beratung über die Entlastung hin zum Wohlfühlen

Im Laufe des Lebens als Mama kann es viele „Stolpersteine“ geben:

· Erziehungsfragen machen unsicher

· die Alltagsbewältigung wird zur Belastung

· Kommunikationsschwierigkeiten in der Familie tauchen auf

· … und ich als eigene Person – komme oft zu kurz …

Ich biete Ihnen Erholungsraum in einer vertraulichen

Atmosphäre und unterstütze Sie gerne beim Finden

von Lösungen bzw. Bewältigungsstrategien.

Unverbindlicher Erstkontakt und Terminvereinbarung:

Girstmair Roswitha, Tel. 0660/8023600, rosi.girst@gmail.com

Krippen-, Integrations- und Montessoripädagogin,

Dipl. Mentaltrainerin, Lebens- und Sozialberaterin i.A.u.S.

Kosten: € 38,- pro Beratungseinheit (45 min.)

 

Yoga Kurse für Erwachsene

Im Eltern-Kind-Zentrum finden an drei Abenden pro Woche, jeweils von

20:00-21:30 Uhr, Yoga-Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene statt. Yoga verbindet

Körper und Geist durch Atmung und Bewegung. Unter fachkundiger Anleitung der

ausgebildeten Yoga-LehrerInnen beginnen Sie mit einfachen Übungen und lernen

wohltuende Meditations- und Entspannungsübungen kennen. Schon nach einigen

Abenden merken Sie die wohltuende Wirkung auf ihr Allgemeinbefinden und können

Ihren Alltag mit noch mehr Lebensfreude und Gelassenheit gestalten.

Montag:           Mag. Alexander Ragossnig 0676/4104245

Annemarie Kopeinig 0650/2904582

Dienstag:         Inge Egger 0650/6977670

Annemarie Kopeinig

Donnerstag:   Sieglinde Manfreda 0680/1113518

Mag. Alexander Ragossnig

Freitag NM:     Mag. Alexander Ragossnig

 

Nähere Informationen bezüglich Kurstermine und Kosten erhalten Sie bei

den jeweiligen KursleiterInnen.

 

 

Säuglings- und Kindernotfallkurs

(In Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz Lienz)

Das Ziel dieses 3teiligen Kindernotfall-Kurses ist

es, (werdende) Eltern mit dem richtigen Verhalten

bei Unfällen oder krankheitsbedingten

Notfällen im Baby- und Kindesalter so vertraut

zu machen, dass sie selbstständig und sicher

Erste Hilfe leisten können.

Termin: neue Termine werden zeitgerecht bekannt gegeben

Leitung: Dr. Franz Krösslhuber und Lehrbeauftragte des Roten Kreuzes

Ort: Rotes Kreuz Lienz, Lehrsaal 1. Stock

Kosten: € 60,- pro Person

(für unterstützende Mitglieder des Roten Kreuzes kostenlos)

Anmeldung und Info: www.roteskreuz-osttirol.at

 

Mobitik in Osttirol

Die Volkshilfe bietet in ganz Osttirol mobile Kinderkrankenpflege an.

Dadurch können Krankenhausaufenthalte verkürzt und Kinder

in ihrem gewohnten Umfeld medizinisch und pflegerisch begleitet werden.

Durch die Unterstützung diplomierter Kinder-Krankenschwestern

erfahren die pflegenden Eltern wesentliche Entlastung.

Betreut werden Frühgeburten, Mehrlingsgeburten, Kinder mit chronischen

Erkrankungen sowie Kinder die nach einem Krankenhausaufenthalt

weiterhin professionelle Pflege benötigen. Das Angebot umfasst auch

die Begleitung sterbender Kinder und deren Familien.

Nähere Infos unter: www.volkshilfe.net

Kontakt: Dipl.-Kinderkrankenschwester Barbara Bachmann

Tel.Nr.: 0676/897453255

 

Sternenkinder

Gute Hoffnung – jähes Ende – unendlich ist der Schmerz!

Eingeladen sind Eltern, die um ihr Baby trauern, welches

sie in der Schwangerschaft, bei der Geburt oder in der

Zeit danach verloren haben. Unabhängig davon, wie alt

das Kind bei seinem Tod war oder wie lange dieses

prägende Ereignis zurückliegt, kann durch das Gespräch

mit ähnlich betroffenen Eltern der Schmerz geteilt und die

Trauer gemeinsam ein wenig leichter getragen werden.

Termine: jeden 1. Mittwoch im Monat

Start: 7. September 2016

Begleitung: Mag. Maria Radziwon (Krankenhausseelsorgerin) 04852-606-85201

Monika Pucher-Schweiger (betroffene Mutter) 0676/3254540 (abends)

Ort: Selbsthilfetreff, Rechter Iselweg 5a